Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Seminare und Weiterbildungsangebote

12.06.2020: Ausge(h)glichen in Natur und Wildnis

Hüttener Berge. Foto: © Johannes VennenHüttener Berge. Foto: © Johannes Vennen Meditation wird Reiten, Jagen, Fischen, Gärtnern, Trekking, Walken, Segeln - all das sind Aktivitäten, bei denen wir gerne 'outdoor' sind. Wahrscheinlich weil wir hier unsere Wurzel haben - also ursprünglich Wildniswesen sind. Zivilisiert bedeutet für viele, eine nur noch spärliche Bindung zur Natur zu leben. Naturpsychologen sprechen bei extremen Formen der Entfremdung auch von Naturentzugssyndrom.

In dem Outdoor-Workshop geht es darum, zu lernen, eine Idee davon zu bekommen, wie wir uns wieder mehr in der Natur beheimaten und 'unsere Seele begrünen' können. Neben naturpsychologischen Effekten werden Green-Self-Care-Praktiken vermittelt, also Übungen die die Selbstfürsorge im Grünen unterstützen, z.B. Wahrnehmungsübungen, Naturmeditationen oder das sog. Waldbaden. Dabei arbeiten wir mit Green-Care-Ansätzen sowie Methoden aus Waldmedizin und Schöpfungsspiritualität.

Neben dem bewussten Abstand gewinnen vom Alltag wird dieser Workshop auch alltägliche Körperpositionen und -bewegungen genauer in Betracht nehmen. Die Mehrheit der Erwerbstätigen arbeitet mittlerweile in Dienstleistungsbranchen. Das heißt vor allem, dass wir zu viel sitzen, was unserem ursprünglichen Bewegungsdrang widerspricht. Wir werden einfache Übungen zeigen die die Körperlichkeit unterstützen und sich vor allem 'leichtgängig' im Alltag umsetzen lassen.

Organisatorisches:

Seminargebühr: 99,00 €

Termin: Fr. 12.06.2020 14:00 - 18:00.

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seminarort:  Hüttener Berge, der genaue Ort wird noch bekannt gegeben.

Mitzubringen: festes Schuhwerk und Outdoor-Bekleidung.

Anmerkung: Der Workshop findet bei fast jedem Wetter statt: lediglich bei Sturm, Gewitter oder Starkregen erfolgt eine Absage.

Leitung:

Johannes Vennen

Johannes Vennen - © Jörg Wohlfromm Johannes Vennen - © Jörg Wohlfromm Jahrgang 64, verheiratet und Vater von drei Jungs, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Kassenzulassung in Verhaltenstherapie, beim Berufsverband Deutscher Psychologen anerkannter Supervisor, anerkannter Business-Coach bei der European Coaching Association, zertifizierter Trainer emotionaler Kompetenzen

 

 

 

 

 

Clara Hanewinkel

Clara HanewinkelSportwissenschaftlerin (Bachelor of Arts) und Windsurflehrerin, entwickelte vor allem durch naturverliebte Freunde, Longboarden, erlebnispädagogische Projekte, Fahrradfahren sowie Wandern in der Wildnis ihre Bindung zur Natur.