Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

1 minute reading time (181 words)
Empfohlen 

Natur verbessert die Stimmung

Im Blog vom 11.09. ist nachzulesen, dass der Aufenthalt in der Natur uns hilft, dass wir uns besser, vor allem langfristiger, entscheiden. Doch die Natur kann noch mehr. Englische Forscher haben herausgefunden, dass bereits ein fünfminütiger Aufenthalt in der Natur die Stimmung und Selbstachtung verbessern. Die größten Effekte ließen sich bei jüngeren Versuchsteilnehmern und psychisch angegriffenen Menschen nachweisen. Wichtig sei dabei, aktiv in der Natur zu sein. Ob nun Wandern, Gartenarbeit, Gassi gehen oder Angeln: die Art der Aktivität spielt für die Wirkung keine Rolle. Wohl aber ob ein Gewässer in der Nähe ist, dann ließe sich der positive Effekt noch steigern.

Die Wissenschaftler werteten die Daten aus bestehenden Studien aus. Dabei fanden sie auch heraus, dass eine nur fünfminütige 'grüne' Aktivität ausreicht, um profunde Effekte auf die Stimmung und Selbstbewusstsein zu erzielen. Längere Aufenthalte im Grünen bringen zwar einen Zugewinn für das Wohlbefinden, jedoch nicht mehr so intensiv sind wie in den ersten 5 Minuten. Entsprechend lautet der Rat der Forscher: "Gehetzte Menschen in einer stressigen Umgebung sollten regelmäßig an die frische Luft gehen." Dem ist nichts hinzuzufügen. Quelle: www.wissenschaft.de

Übergang in den Ruhestand III
Entspannte Kerle
 

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar! Bitte registrieren Sie sich hierfür zunächst einmalig und loggen Sie sich dann mit Benutzernamen und Passwort ein.