Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

1 minute reading time (217 words)

Gesundes Surfen II

Sie lesen einen Arztbrief oder Befundbericht und verstehen nur Bahnhof? Dann könnte Ihnen washabich.de helfen. Auf dieser Internetseite können Sie den Befundbericht einsenden und erhalten - kostenlos - eine leicht verständliche Übersetzung, die von Medizinstudenten verfasst wurde. "Der Patient von heute will seine Erkrankung verstehen, möchte an der Entscheidung über seine Behandlung teilhaben" - so die Gründer der Internetseite. Dies setze voraus, dass dem Patienten verständliche Gesundheitsinformationen zur Verfügung stehen. Zum anderen müssen Ärzte genau solche Infos kommunizieren können. Genau das sollen angehende Ärzte auf dieser Plattform trainieren. Nämlich das Fachchinesische in den Befundberichten in eine verständliche Form zu übersetzen. Alles in allem eine geniale und zurecht zweifach prämierte Idee der Gründer: Patienten erhalten verständliche Informationen und Studenten lernen verständlich zu formulieren.

 

Genau das ist auch der Anspruch von Dr. Johannes (Wimmer). Auf seiner Internetseite findet man Videoblogs, in denen er Krankheiten und Behandlungsansätze möglichst verständlich und humorvoll erklärt. Wimmer möchte in seinem Blog dazu beitragen, dass die Patienten ihr Problem besser verstehen und sich gut informiert auf den Arztbesuch vorbereiten können. Eigenen Angaben zufolge würden auch immer mehr Kollegen ihren Patienten seine Seite empfehlen. Für uns Männer interessant ist, dass Wimmer zusammen mit zwei weiteren Experten bloggt, nämlich einem Männergesundheitsexperten (Prof. Robin Haring) und dem für kardiologischen Themen zuständigen Dr. Stefan Waller alias Dr. Heart.

Stress durch ständige Erreichbarkeit
Online-Sucht
 

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar! Bitte registrieren Sie sich hierfür zunächst einmalig und loggen Sie sich dann mit Benutzernamen und Passwort ein.